zurück

In den Sommerferien bieten wir erlebnispädagogische Ferienfreizeiten an. In den letzten Jahren waren wir an der Talsperre Kriebstein. Dort haben  die Kinder gezeltet, gespielt und gekocht.Paddeltouren auf der Talsperre oder aber der Besuch im Kletterwald waren einige der Höhepunkte. Abends am Lagerfeuer wurde der Tag ausgewertet und geguckt was am nächsten Tag besser laufen kann.

Bei uns können Sie über den Ep-Materialpool der AGJF Sachsen vieles was Sie für draußen brauchen, abholen.

                                               Hoch- und Niedrigseilelemente auf dem Außengelände

Mit unseren Hoch-und Niedrigseilementen, können erlebnispädagogische Outdoor-Programme, Sozial- und Teamtrainings für Schulklassen sowie Jugendgruppen durchgeführt werden. Die Elternerlaubniss zum Download

Für Geburtstage oder Jugendweihen können die verschiedenen Elemente ebenfalls genutzt werden.

Die Angebote werden speziell auf die jeweilige Gruppe zusammengestellt und sind damit für Menschen unterschiedlichen Alters geeignet.

Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0371/4442814 ist erforderlich. Ansprechpartner ist Herr Oliver Miebach, erfahrener Erlebnispädagoge/ Sozialarbeiter, Ropes Course Trainer und ERCA-Mitglied.

Der Hoch-und Niedrigseil Parcour auf dem Außengelände

Balancierstamm

Aufgabe der Gruppe ist es, auf einem Baumstamm sich nach verschiedenen Kriterien zu sortieren, ohne den Baumstamm zu verlassen.

Flying Fox

Über eine Aufstiegssleiter gelangen die Teilnehmer*innen auf eine in 6m hohen angebrachten Plattform.

Dort werden die Teilnehmer*innen vom Trainer*in umgehangen und ab geht es über ein 45m langes Stahlseil.    

 

 

Der Sprung

Über eine Aufstiegsstrickleiter gelangen die Teilnehmer*innen auf eine 5m hohe Plattform.

Hier ist die Herausforderung einen Schritt ins nichts zu machen.

Nach einen kurzen freien Fall werden die Teilnehmer*innen vom Kletterseil aufgefangen.

Himmelsleiter

Die Teilnehmer*innen klettern eine 10 Meter hohe Strickleiter bis zur Baumkrone empor.

Vorraussetzung ist hier Kraft und Körperspannung.

 

 

Traktorreifen

 

Die Teilnehmer*innen müssen durch den Reifen auf die andere Seite gelangen. Dabei sind Sie jedoch auf die Hilfe der Gruppe angewiesen.

Lianengang

 

Die Teilnehmer*innen hangeln sich von Liane zu Liane, dabei variiert der Abstand der Seile. Die Lianen können dabei so weit auseinander hängen, dass die Aufgaben nur zu zweit im Team bewältigt werden können.

Kistenklettern

  

 

Hier können die Teilnehmer*innen Getränkekisten übereinander stapeln.  Dabei geht es bis auf 5m Hoch. Gleichgewichtsinn und Körperspannung ist hier gefragt. Sehr beliebt bei jüngeren Nutzern

 

 

 

 

Preise pro Teilnehmer_in (gültig in 2018) mit pädagogischer Begleitung:

Bsp.: 1

Dauer ca. 3 Stunden
Niedrigseilelemente,warming ups, Kooperations- und Kennenspiele
9 Euro

Bsp.: 2

Dauer ca. 4 -5 Stunden
1-2 Hochseilelemente, warming ups, Kooperations -und Kennenlernspielespiele, Problemlösungsaufgaben, Niedrigseilelemente
12 Euro

Optional kann das Freigelände auch für ein Rahmenprogramm oder einen längeren Aufenthalt genutzt werden. Dazu können gegen Entgelt eine Feuerstelle, ein Holzkohle-Grill, ein Dreibein-Feuertopf, ein Pavillon, Zelte oder das Jugendhaus selbst zum Übernachten dazugebucht werden.

Die Elemente können ebenfalls einzeln gebucht werden.

Die Kosten und ein individuelles und passgenaues Angebot erhalten Sie gern auf Nachfrage. Gern beraten wir Sie! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Zurück

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Webseite erhalten. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren